Wechseln zu: Navigation, Suche

Akazoo

Mit Akazoo bietet Feiyr ein neues Musik Portal für den Verkauf und die Veröffentlichung eigener Tracks und Alben an. Akazoo tritt als soziale Plattform für Musik Streaming auf, dessen digitalen Inhalte mittels mobiler Bezahlmöglichkeit angeboten werden und auch offline als Download zur Verfügung stehen. Für den Musik Vertrieb mit Feiyr steht Akazoo ab sofort neben iTunes, Spotify, Deezer, Ampya, Beatport und vielen weiteren Musik Portalen zur Auswahl.[1]


Unternehmensentwicklung

Akazoo wurde 2007 entwicklet und 2008 von der griechisch-englischen Firma InternetQ erstmals vorgestellt und diente damals als reines soziales Netzwerk für Chats, Text- und Bilderaustausch sowie als Spiele Portal. Im Februar 2012 wurde die Plattform für das Hören, Downloaden und Teilen von Musik erweitert und schließlich darauf spezialisiert. Die Plattform umfasst aktuell über 20 Millionen Songs aus den verschiedensten Genres und ist bisher in Deutschland, Spanien, Polen, Griechenland, Türkei und Südafrika verfügbar.


Features und Funktionen

Musik streamen und downloaden

Alle Titel können in der Suche nach Genre, Interpret, Album oder Song gefiltert werden. Als registrierter Nutzer steht das Streaming werbefrei zur Verfügung. Der Dienst ermöglicht sowohl das Musik Streaming im Browser als auch auf mobilen Endgeräten wie Smartphones und Tablet PCs mit der Akazoo App.[2] Neben dem Streaming können die Titel auch klassisch ab 0,72 Euro als MP3 heruntergeladen werden.

Musik verwalten und teilen

Die Nutzer können ihre Songs und Alben in eigenen Playlists anordnen, abspeichern, geräteübergreifend synchronisieren und auch offline über die App hören. Das Portal ermöglicht das Posten und Teilen seiner Lieblingsmusik mit anderen Nutzern, denen man ebenso folgen kann. Des Weiteren bietet Akazoo eine Verknüpfung seines Accounts mit Facebook an.[3]


Eigene Songs verkaufen

Mit Feiyr bei Akazoo veröffentlichen

Als neuer Distibution-Partner von Feiyr kann Akazoo bei der Veröffentlichung eines eigenen Songs oder Bundles neben weiteren Musik Portalen wie iTunes, Spotify, Deezer, Ampya, Beatport, etc. ausgewählt werden, um als Interpret seine Musik digital zu vermarkten und Geld zu verdienen. Die gesamte Abwicklung und der Upload erfolgt im Feiyr Account, indem ein neuer Track mit allen relevanten Metadaten angelegt und anschließend zu Akazoo und den ausgewählten Portalen übertragen wird, in denen der Song zum Download und Stream bereit steht.[4]

Geld mit Feiyr und Akazoo verdienen

Die Verkaufszahlen bei Akazoo wertet Feiyr in Live-Statistiken aus und sind jederzeit einsehbar. Der Verkaufserlös richtet sich danach, ob der Song als direkter Download oder als Stream bezogen wurde und kann aus dem Feiyr Account auf das Bankkonto ausgezahlt werden. Bei einem Musik Download ist die Gewinnmarge natürlich höher. Um die Verkaufserlöse bei Akazoo und den weiteren Portalen sowie auch die Bekanntheit des Labels und des Künstlers zu steigern, bietet Feiyr effektive Marketing und Promotion Tools an.[5]


Weblinks

Einzelnachweise

  1. Musik Partner von Feiyr.
  2. Übersicht der Akazoo Apps.
  3. Features und Funktionen von Akazoo.
  4. MP3 verkaufen mit Feiyr.
  5. Produkt- und Serviceportfolio von Feiyr.