Wechseln zu: Navigation, Suche

IBooks

iBooks ist eine Applikation von Apple und zugehörig zu iTunes, einem Vertriebspartner von Feiyr für die Veröffentlichung von eBooks. Mit der Anwendung können eBooks gelesen, gekauft und verfasst werden. Die App wird von Apple kostenlos für das iPad, das iPhone, den iPod touch und seit kurzem auch für den Mac zum Download angeboten.


Zahlen und Fakten

Seit dem Start von iBooks in 2010 wird die Anwendung von über 100 Millionen Kunden genutzt. Inzwischen beherrscht iBooks ein Fünftel des gesamten eBook-Marktes und ist ein direkter Konkurrent zum eBook Reader Kindle von Amazon und dem Kindle-Shop. Allein in 2012 ist iBooks um mehr als das Doppelte im Vergleich zum Vorjahr gewachsen.[1] Somit zählt das Portal zu einem der größten eBook-Distributoren von Feiyr.


Funktionen

Bücher kaufen

Sobald die Anwendung gestartet wird, gelangt man aus der App heraus in den iBookstore, der mit dessen Angebot eines der größten eBook-Portale zum Kauf digitaler Bücher darstellt. Die verfügbaren eBooks, zu denen vor dem Kauf oftmals eine kostenlose Leseprobe aufrufbar ist, können nach Genres oder nach Suchbegriffen gefiltert werden.

Der Kauf eines Buches wird wie bei iTunes abgewickelt und bezahlt. Nach dem Kauf wird das Buch in die Bibliothek zu iBooks übertragen und es besteht außerdem die Möglichkeit eine öffentliche Bewertung abzugeben, um seine Meinung über das eBook anderen Nutzern mitzuteilen.

Bücher lesen

Die gekauften Bücher sind in iBooks in einer virtuellen Bibliothek einsehbar. Bei einem Fingertipp auf das Cover öffnet sich das Buch und der Leser kann darin wie bei einem echten Buch blättern. Des Weiteren hat er verschiedene Möglichkeiten das Layout des eBooks seiner Leseweise anzupassen, wie beispielsweise in Schriftart, Schriftgröße, Helligkeit des Hintergrunds sowie dam Erscheinungsbild mit Buchseiten oder reinem Text zum Scrollen. Interessante Textstellen können markiert und mit einem Lesezeichen versehen werden, die damit wieder leichter zu finden sind.

Wird die Synchronisation über iCloud vorgenommen, so wird der aktuelle Lesestand an alle Endgeräte übertragen, auf denen iBooks installiert ist. Neben dem Lesen von eBooks mit reinen Textinhalten ist auch das Ansehen bzw. Anhören von eingebundenen Videos, Animationen und Audio-Dateien möglich. Zusätzlich können eigene PDF Dateien in die Bibliothek über iTunes als Schnittstelle übertagen werden.

Bücher erstellen

iBooks verfügt über eine interne Applikation namens iBooks Author, mit der eigene Bücher und Publikationen im größeren Stil verfasst werden können. Es besteht die Möglichkeit multimediale Inhalte einzubinden und das Buch für den Leser mit Multi-Touch-Elementen interaktiv zu gestalten. Ein fertiges Buch kann zum iBookstore übertragen und zum Kauf angeboten werden.

Da iBooks Autor das Buch in einem eigenen Format (.ibooks) speichert, ist das Publizieren bei anderen eBook Portalen nicht möglich. Zusätzlich wird die Publikation mit einem speziell von Apple entwickelten Kopierschutz versehen, um dem Verletzen von Urheberrechten vorzubeugen.[2]


Bücher in iBooks verkaufen

Mit Feiyr eBooks veröffentlichen

Feiyr ist ideal um als Self Publisher[3] ein eBook im iBookstore zu veröffentlichen und zu verkaufen. Die hochgeladenen Bücher überträgt Feiyr im EPUB-Format zu iTunes]] und 165 weitere Shops. Hierzu wird im Feiyr Account ein neues eBook mit den zugehörigen Metadaten angelegt.[4]

Schon wenige Tage nach dem Hochladen bei Feiyr ist das Buch veröffentlicht und kann von den Nutzern gekauft und in iBooks geladen werden. Der Stand der Monetarisierung der Verkäufe ist im Feiyr Account in Echtzeit einsehbar. Der Gewinn kann jederzeit ausbezahlt werden.

Mit eBooks bei Feiyr Geld verdienen


Weblinks


Einzelnachweise

  1. Statistiken zu iBooks.
  2. Publizieren mit iBooks Author.
  3. Mit Self-Publishing Ihr eBook selbst veröffentlichen.
  4. Mit Feiyr eBooks veröffentlichen und verkaufen.