Wechseln zu: Navigation, Suche

Google Play Music

Google Play Music ist ein Streaming und Download Portal für Musik von Google, ähnlich wie iTunes. Google Play Music ist eine Unterplattform von Google Play, die auch von Feiyr mit MP3-Tracks beliefert wird.


Zahlen und Entwicklung

Nach dem Release von Google Play Music Ende 2011 sind heute 20 Millionen Songs in 28 Ländern verfügbar. Der Dienst ist über Webbrowsern aufrufbar, die Adobe Flash unterstützen. Mit der App ist auch ein Zugriff über mobile Endgeräte möglich, die Googles Betriebssystem Android oder iOS von Apple benutzten. Google Play Music nutzt für die Wiedergabe der Inhalte das MP3-Format mit 320 kbit/s.


Features und Funktionen

Mit einem monatlichen Abonnement für 9,99 Euro namens "Play Music All Access" kann der Nutzer alle Funktionen von Google Play Music nutzen. Voraussetzung hierfür ist ein Google Konto. Die ersten 30 Tage kann der Dienst kostenlos getestet werden.[1]

Musik Download

Alben und einzelne Tracks können über Google Play Music gekauft und sofort heruntergeladen werden. Diese sind im Download Portal übersichtlich nach Genres, Charts oder Neuerscheinungen sortiert. Ebenfalls können Titel und Künstler mit dem Suchfeld gefunden werden. Vor dem Kauf hat der Nutzer die Möglichkeit eine Hörprobe von 90 Sekunden anzuhören. Bei Tracks, die kürzer als 2:30 Minuten sind, wird die kostenlose Preview auf 30 Sekunden verringert.

Mit dem kostenpflichtigen Abonnement können 20.000 Songs online im Benutzerkonto abgespeichert werden, um darauf von allen Geräten aus zugreifen zu können. Es besteht auch die Möglichkeit die gekauften MP3-Tracks direkt herunterzuladen und offline zu hören.

Musik Streaming

Google Play Music bietet vor allem viele Optionen des Musik Streamings an. Einzelne, auch mit Feiyr veröffentlichte Tracks können jederzeit online gestreamt und zur eigenen Musikbibliothek hinzugefügt werden. Dabei wird von Google der Musikgeschmack des Nutzers anhand der bereits aufgerufenen Tracks analysiert und ähnliche, dazu passende Musik, die daraufhin in einer Playlist zusammengestellt wird, angezeigt.

Der Nutzer kann auch aus allen Tracks, Genres, Alben oder Künstler eigene Radiosender als Wiedergabelisten erstellen. Diese werden werbefrei gestreamt, zeigen den nächsten Titel an und können noch während des Hörens geändert werden. Auch das Überspringen einzelner Songs ist möglich. Alle Einstellungen werden automatisch auf allen Endgeräten synchronisiert. Des Weiteren können Titel aus iTunes importiert und mit dem Musik Stream von Google Play Music kombiniert werden.


Musikvertrieb und Verkauf

Um eigene MP3-Tracks auf Google Play Music zu veröffentlichen und zu verkaufen, bietet Feiyr die Möglichkeit des digitalen Musik Vertriebs.[2] Dazu wird im Feiyr Account ein neuer Track angelegt, hochgeladen und von Feiyr in Musik Portale wie den Google Play Store gesetzt, aus dem Google Play Music seine Inhalte bezieht.

Der Gewinn bei einem Verkauf nach der Veröffentlichung des eigenen Songs kann unterschiedlich ausfallen. Bei einem Stream des Tracks mit Google Play Music oder anderen Streaming Portalen fällt beispielsweise weniger Gewinn an als bei einem direkten Musik Download. Feiyr führt alle Verkaufe übersichtlich in Statistiken auf.


Weblinks


Einzelnachweise

  1. Funktionen von Google Play Music All Access.
  2. MP3 verkaufen mit Feiyr.