Wechseln zu: Navigation, Suche

MyVideo

MyVideo ist ein kostenloses Streaming-Portal für selbstgedrehte Clips und Videos, professionelle Web-TV-Aufnahmen, Live-Streams, Musikvideos, TV-Serien und Kinofilme. Auch Musik kann mit einem eigenen Kanal bei MyVideo oder mit Feiyr veröffentlicht werden. Das Portal finanziert sich hauptsächlich durch geschaltete Werbeeinblendungen.


Entwicklung

Das Portal wurde im April 2006 gegründet und ist inzwischen wie Ampya eine Tochterfirma der ProSiebenSat.1 AG. MyVideo zählt mit 7,69 Mio. Nutzern mit Youtube zu den erfolgreichsten Video-Portalen. Neben Amateur-Aufnahmen privater Nutzer richtet sich MyVideo mit seinem Dienst MyVideo TV für den Stream der TV-Aufnahmen der ProSiebenSat.1 AG aus.


Zahlen und Statistiken

Die Datenbank von MyVideo umfasst über 3,8 Mio. Videos, die im Durchschnitt circa 120 Mio. mal im Monat aufgerufen werden. 150.000 Videos sind bei MyVideo professionelle Premium-Inhalte. Täglich kommen in etwa 9.000 Videos hinzu. Insgesamt gibt es auf MyVideo 35.000 offizielle Musikvideos von Labels und Künstlern.[1]


Videos ansehen

Der Aufruf der Videos ist auch für nicht registrierte Nutzer möglich. Vor und während den Videos wird teilweise Werbung eingeblendet, die nicht übersprungen werden kann. Die Videos sind nach Gattungen und Genres unterteilt und können nach Suchbegriffen gefiltert werden. Von MyVideo gibt es auch eine App für das Abspielen auf mobilen Endgeräten.[2]

Als registrierter Nutzer können die Videos ähnlich wie bei Youtube bewertet, kommentiert und auf sozialen Netzwerken geteilt werden. Auch das Erstellen von Playlists ist möglich. Werden Urheberrechte verletzt, so kann das Video gemeldet werden.


Musik und Videos veröffentlichen

Videos auf MyVideo werden von den Nutzern in deren Kanälen veröffentlicht, die abonniert werden können. Auch Feiyr verfügt über einen eigenen Kanal, um auf Wunsch Tracks oder Musikvideos bei MyVideo zu veröffentlichen und diese zu bewerben.[3]


Weblinks


Einzelnachweise

  1. Offizielle Pressemitteilung von MyVideo.
  2. Apps von MyVideo.
  3. Produkt- und Serviceportfolio von Feiyr.