Wechseln zu: Navigation, Suche

Readfy

Readfy ist ein eBook Portal, das seinen Nutzern eBooks in einer kostenlosen werbefinanzierten Flatrate zum Lesen anbietet. Aktuell ist der Service nur als Lese-App in den deutschsprachigen Ländern verfügbar. Readfy kann nun auch bei der Veröffentlichung eines eBooks mit Feiyr als Verkaufsportal ausgewählt werden.[1] Für unbekannte Autoren und Selfpublisher bietet das Portal daher eine große Reichweite.


Das Geschäftsmodell von Readfy

Anders als bei den üblichen eBook Portalen wie iBooks, Thalia, Kobo, Weltbild, Tolino oder Kindle, die deren eBooks zum direkten Download in einem Abonnement oder als Kauf anbieten, setzt das Düsseldorfer Startup-Unternehmen Readfy auf komplett kostenlose eBooks für den Leser. Um die eBooks kostenlos anbieten zu können, finanziert sich der Service über Werbeanzeigen wie Banner, Videos oder Animationen, die dem Leser im Textumfeld eingeblendet werden. An den dadurch entstandenen Gewinnen werden die Autoren und Verlage im Gegenzug beteiligt, die beispielsweise mit Feiyr Geld durch eBooks verdienen möchten.

Die kostenlose eBook Flatrate von Readfy

eBooks gratis abrufen

Readfy hat nach eigenen Angaben eine Auswahl von über 35.000 eBooks in deutscher Sprache aus allen Genres. Die eBooks können erst nach der Erstellung eines Nutzeraccounts und nur online per App gelesen werden. Diese Lese-App wird für Apple- und Android-Geräte angeboten. Dem Leser werden anhand des Genres auch weitere Bücher spezieller Themengebiete vorgeschlagen. Beim Lesen gibt es kein Limit. Es können alle vorhandenen eBooks uneingeschränkt abgerufen werden. Ein Download der Bücher ist hingegen nicht möglich.

eBooks online lesen per App

Wie auch bei anderen eBook Lese-Apps können bei Readfy die Bücher vom Leser organisiert und individuell angepasst werden. Die eBooks können in einer personalisierten Leseliste gespeichert und Textpassagen mit einem Lesezeichen oder eigene Notizen versehen werden. Auch die Schriftgröße und der Zeilenabstand sind konfigurierbar. Ähnlich wie bei iBooks gibt es auch einen Tag- und Nachtmodus. Zusätzlich können die eBooks für andere Nutzer mit Kommentaren und Rezessionen versehen werden.[2]

eBooks bei Readfy veröffentlichen

Feiyr als Distributor für Readfy

Neben 180 weiteren klassischen eBook Portalen beliefert Feiyr auf Wunsch auch Readfy mit dem eigenen eBook als Autor oder Selfpublisher. Hierzu wird das zu veröffentlichende eBook im Feiyr Account angelegt und eine EPUB-Datei mit Cover und Metadaten hochgeladen. Der für die anderen Portale festgelegte Verkaufspreis greift bei diesem für den Leser kostenlosen Service von Readfy dementsprechend nicht.

Mit Readfy als Autor Geld verdienen

Ein Autor kann über Readfy mit seinem eBook trotzdem Geld verdienen. Aufgrund der geschalteten Werbung innerhalb der Readfy Lese-App werden Gewinnanteile ausgeschüttet, die bei der Veröffentlichung mit Feiyr automatisch auf das Feiyr Konto übertragen und mit den restlichen Einnahmen aus den anderen eBook Portalen für den Autor zur Verfügung stehen. Feiyr führt hierzu genaue Angaben in übersichtlichen Statistiken.

Als Selfpublisher mit Readfy bekannt werden

Readfy bietet vor allem unbekannten Selfpublishern, Verlagen und Autoren eine sehr gute Möglichkeit mit dem eigenen eBook bekannt zu werden, da interessierte Leser das Buch nicht kaufen müssen und kostenlos erhalten. Die Reichweite an Interessenten wird dadurch stark gesteigert und dient als gutes Marketing-Tool beim erfolgreichen eBook Vertrieb mit Feiyr.


Weblinks


Einzelnachweise

  1. Feiyr News - Neuer Feiyr eBook-Partner: Readfy.
  2. Readfy FAQ - App Funktionen.