Wechseln zu: Navigation, Suche

PaperC

PaperC ist ein eBook Portal für den Verkauf von eBooks und zählt zu den Distributions-Partnern von Feiyr. Self Publisher und eBook Autoren können somit über Feiyr ihre Bücher auf PaperC veröffentlichen. Das Portal, das sich hauptsächlich auf Fachliteratur spezialisiert hat, bietet die eBooks als Kauf und zur Miete an.


Entwicklung des Angebots auf PaperC

PaperC wurde in Berlin gegründet und entwickelte sich aus einem Startup heraus, das ursprünglich nur Fachliteratur im Angebot führte. Nach der Registrierung konnten die Inhalte ohne Kosten eingesehen und gegen Bezahlung als PDF erworben werden. Auch der Bezug von nur einzelnen Seiten war möglich und wurde bei Studenten sehr beliebt. Heute umfasst das Angebot auf PaperC nach eigenen Angaben über 300.000 eBooks aus über 8.000 Verlagen und neben den Genres der Fachliteratur auch Belletristik.[1] PaperC ist seit März 2015 eBook Vertriebs-Partner von Feiyr[2] und bietet somit Self Publishern, die Ihr eBook mit Feiyr auch in andere eBook Portale veröffentlichen, eine interessante Plattform.

PaperC als eBook Leser nutzen

eBooks kaufen und mieten

Das Sortiment auf PaperC ist nach Genres der Fach- und Lehrbücher und der Belletristik untergliedert. Über das Suchfeld können auch eBooks nach Autor, Titel oder Verlag gefunden werden. Die kostenlosen eBook Leseproben auf PaperC umfassen bis zu 10 Prozent des Buches. Nach der Registrierung kann der Leser entscheiden, ob er das eBook kaufen oder mieten möchte. Bei einem Kauf kann er das eBook ohne Einschränkungen jederzeit nutzen und lesen. Beim Mieten der Bücher stehen die eBooks dem Leser nur eine bestimmte Zeit zur Verfügung, werden im Gegenzug aber bis zu 90 Prozent vergünstigt angeboten.[3] Auch eine eBook Flatrate speziell für Fachbücher ist geplant, um mehrere Bücher gleichzeitig als Bundle erwerben zu können.

eBooks lesen und anpassen

Anders als viele eBook Portale bietet PaperC keine eigene eBook Lese-App zum Lesen und Anpassen der gekauften eBooks an. Dies kann nach der Anmeldung browserbasiert auf jedem Endgerät erfolgen, von dem aus der Leser auf seine eigene Online-Bibliothek zugreifen kann.[4] Hierbei bietet PaperC dem Nutzer ähnlich zu den eBook Lese-Apps zahlreiche Funktionen an, das eBook individuell mit Zoom, Setzen von Lesezeichen oder dem Tag- und Nachtmodus anzupassen.[5] Um für eBooks hierbei ein stets optimales Erscheinungsbild zu erwirken, bietet Feiyr zur Veröffentlichung eine Professionelle eBook-Erstellung an.

Mit Feiyr als eBook Autor auf PaperC verkaufen

Um als eBook Autor sein eigenes eBook auf PaperC zu veröffentlichen, kann das Portal im Feiyr Account neben den anderen eBook Portalen wie iTunes, Amazon, Thalia, Weltbild, Kobo oder Bücher.de hinzugewählt werden. Nach dem Upload der eBook Dateien, des Covers und der Angabe von allen Metadaten erscheint das eBook bereits nach kurzer Zeit auf PaperC und steht dort zum Verkauf.

Der Verkaufserlös auf PaperC richtet sich je nach dem danach, ob das eBook vom Leser komplett gekauft oder nur vergünstigt zur Miete erworben wurde. Alle aktuellen Verkaufszahlen sind hierzu im Feiyr Account unter dem Punkt „Statistiken“ einsehbar. Die Gewinne, die hierbei entstehen, werden im Feiyr Account gut geschrieben, die sich der eBook Autor auf sein Bankkonto überweisen lassen kann, um durch Self Publishing mit Feiyr erfolgreich Geld zu verdienen.

Weblinks


Einzelnachweise

  1. Artikel über die Entwicklung von PaperC auf ComputerBase.
  2. Feiyr News - Feiyr’s neuester eBook Partner: PaperC.
  3. Auswahl, Preise und Bezugsmöglichkeiten bei PaperC.
  4. Angaben zum browserbasierten eBook Reader von PaperC.
  5. Übersicht der eBook Werkzeuge von PaperC.