Wechseln zu: Navigation, Suche

Mobipocket

Mobipocket (.mobi) ist neben EPUB ein Dateiformat zur Speicherung, Übertragung und Darstellung eines eBooks. Das Format wird neben kleineren mobilen eBook-Readern und PDAs vor allem von den Kindle-Geräten verwendet und wurde vom gleichnamigen Tochterunternehmen von Amazon entwickelt.


Erstellung und Vermarktung

Konvertierung zu Mobipocket

KindleGen ist eine Software zur Erstellung eines eBooks als reine .mobi-Datei. Ist das Buch bereits als Word-, HTML-, oder EPUB-Datei vorhanden, so kann es auch mit speziell dafür entwickelten Programmen in eine .mobi-Datei konvertiert werden. Eine empfehlenswerte und kostenfreie Software hierfür ist Calibre[1], der Mobipocket Reader[2] oder der Online-Dienst von online-convert.com[3].

Verwaltung und Darstellung

Bücher im Mobipocket-Format können hauptsächlich mit den Kindle-Geräten gelesen und organisiert werden. Für die Verwaltung und Darstellung auf Smartphones und Tablet-PCs bietet Amazon eine Kindle-App[4] an und für Desktop-PCs ist die Installation einer Software nötig, wie beispielsweise Calibre[5] oder dem Mobipocket Reader[6]. Je nach benutzter Software und verwendetem Endgerät besteht die Möglichkeit die Mobipocket-Bücher nach Metadaten zu sortieren, nach Genres oder Kategorien zu gruppieren, das Layout zu verändern oder im eBook Lesezeichen zu setzen sowie Textstellen zu markieren.


Vergleich zu EPUB

Die beiden eBook-Formate haben grundsätzlich - angefangen vom eingebundenen Inhaltsverzeichzis, über die Metadaten bis zum eBook-typischen flexiblen Layout - sehr viel gemeinsam. Ein Unterschied besteht oftmals in der Darstellung der Schriftart. Während im EPUB-Format selbst Schriftarten eingebunden werden können, die dann von einem entsprechenden Endgerät automatisch korrekt angezeigt wird, zieht Amazon im Mobipocket-Format mit seiner Kindle-Reihe im Standard eine strikte Darstellung in einer einheitlichen Schriftart vor. Ein weiterer Unterschied besteht auch bei der Erstellung von eBooks mit komplexen Inhaltselementen, wie beispielsweise Audio- oder Videodateien, wozu sich das EPUB-Format besser eignet.


Weblinks


Einzelnachweise

  1. Link zu Calibre.
  2. Link zum Mobipocket Reader.
  3. Mobipocket Online-Konvertierung.
  4. Kindle Lese-Apps.
  5. Link zu Calibre.
  6. Link zum Mobipocket Reader.