Wechseln zu: Navigation, Suche

Frankfurter Buchmesse

Die Frankfurter Buchmesse findet immer jährlich Mitte Oktober auf dem Gelände der Messe Frankfurt statt. Gegründet wurde die internationale Buchmesse 1949 vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels und lockt jährlich mehrere hunderttausend Besucher an. Seit 1988 wird jedes Jahr ein anderes Gastland hervorgehoben, bezogen auf seine Kultur und Literatur. Außerdem werden während der Buchmesse wichtige Branchenpreise verliehen, so wie zum Beispiel der Deutsche Jugendliteraturpreis. Ebenfalls in Frankfurt findet jährlich die Musikmesse statt.


Tradition und Zukunft

Die Geschichte der Frankfurter Buchmesse geht weit zurück bis ins 15. Jahrhundert. Zu dieser Zeit wurde gerade der Buchdruck von Johannes Gutenberg erfunden und das nur wenige Kilometer von Frankfurt entfernt. Bis ins 17. Jahrhundert hielt Frankfurt seinen Platz als Buchmesse-Stadt Nummer 1, danach übernahm ihn Leipzig. 1949 lebte die Tradition in Frankfurt wieder auf und wurde zur ersten wirklichen internationalen Veranstaltung ihrer Art. Heute ist sie die größte Buchmesse der Welt mit 276.000 Besuchern und etwa 143.000 Fachbesuchern in 2013. Somit ist sie mittlerweile ein Markenzeichen und Vorbild für internationale Kultur- und Literaturevents.

Funktion der Messe

Die Messe dient nur zweitrangig dem allgemeinen Publikum, das auch nur an den letzten zwei Tagen Zutritt bekommt. Hauptsächlich ist sie für Verleger, Agenten, Buchhändler, Autoren, Künstler, Wissenschaftler, Übersetzter etc. ausgelegt. Diese können ihre Bücher und eBooks vorstellen, Informationen preisgeben und Geschäfte abschließen. [1]


Facts zur Frankfurter Buchmesse 2013

Allgemein lässt sich sagen, dass 91% der teilnehmenden Unternehmen mit ihrem Messeerfolg zufrieden sind, was eine Steigerung von ca. 2% im Vergleich zum Vorjahr bedeutet. Am besten wurde dabei die Organisation der Buchmesse empfunden, am schlechtesten hingegen das Konferenzgeschäft und das Seminarangebot. 94% gaben an, dass sie sich auch in den kommenden Jahren an der Frankfurter Buchmesse beteiligen werden. [2]


Autoren und Stars im Interview auf der Frankfurter Buchmesse 2013


Feiyr auf der Buchmesse 2013

Wer seine eBook Werke erfolgreich als Selfpublisher vermarkten will, kann auf der Frankfurter Buchmesse vom 9. bis 13. Oktober 2013 und auch wieder 2014 seinen künftigen Vertriebspartner kennenlernen: Das Portal Feiyr.com vertreibt neben Musiktracks, Hörspielen und Hörbüchern auch eBooks in allen großen Onlinestores. Am Feiyr Stand in Halle 4.0, Stand B88 erfahren Interessierte, wie die digitale Direktvermarktung funktioniert und welche Vertriebschancen sich dadurch eröffnen.[3]


Aktuelle Messe

Im Jahr 2014 findet die Buchmesse vom 8. bis zum 12. Oktober statt. Das Gastland wird voraussichtlich Finnland sein. [4]

Weblinks


Einzelnachweise

  1. Wiki über die Buchmesse.
  2. Buchmesse.
  3. Feiyr auf der Buchmesse.
  4. Buchmesse 2014.